Oracle schließt 248 Lücken in seinen Produkten
in ZDNet Germany by Björn Greif